Neue Wellen, Frequenzen, Schwingungen...
129 Views

Seit einiger Zeit hast Du hier keine neuen Zeitqualitäten und Monatsübersichten mehr gefunden.

Der Look dieser Internetpräsenz hat sich wieder einmal verändert und auch die Bezeichnungen für meine Fähigkeit zu kommunizieren wurde einem Wandel vollzogen.

 

Was ist da los??? laughing

 

Ich beobachtete nicht nur bei meinen Monats-Channelings immer wiederkehrende Themen, allgegenwärtige Lektionen und Aufgaben, auch bei anderen feinfühligen Medien, Bloggern und Zeitgeistern meinte ich irgendwann eine Dauerschleife wahrzunehmen.

 

ALLES IST IMMER.

 

NICHTS IST IMMER.

 

Wenn Du Dich über kurz oder lang als ewiges, reines Bewusstsein verstehst und es irgendwann auch spürst, erfährst Du automatisch die Belanglosigkeit der Dramen und Verstrickungen im Außen.

Sicherlich sind mit dieser Erkenntnis längst nicht all unsere alten Muster und Programme aufgedeckt und erlöst, doch der Bewusstwerde-Prozess ist im vollen Gange und die Thematiken: Loslassen, Einkehr, Besinnung, in Freude leben und kindlich sein bleiben uns bis zum letzten Atemzug.

 

Nutze die Bewusstseinsfelder für Deine Erlösung - Schicht für Schicht blättert langsam die Schale wie bei einer Zwiebel ab, immer etwas mehr. Die Zwiebel kümmert es nicht, ob sich gerade ein Bär am Baum schubbert oder das Gänseblümchen nebenan vom Kaninchen aufgemümmelt wird. Die Zwiebel ist einfach die Zwiebel und unter ihren vielen Schichten wächst im Verborgenen ein kleiner Keim, ein Sprössling, der sich dadurch und durch die Erde ans Tageslicht streckt. Wachstum findet dauerhaft statt und wird nicht immer gleich sichtbar - genau wie unsere Bewusstseinsfelder nicht immer wahrnehmbar zu sein scheinen.

 

Klink Dich ein in Deine eigene Zwiebel und erspüre den noch unbewussten Wachstum unter den vielen Schichten der Ablenkungen, auferlegten Dogmen, Zweifeln, Ängsten, Verletzungen und Glaubensmuster. Reiß wieder eine Schicht runter, strecke Dich zur Sonne aufrecht und voller Einklang mit der Natur, Deiner Natur, dem einfachen Sein. So bist Du. Und Du bist vollkommen, genau so. Was da geschieht, irgendwo im Außen und irgendwo in Deinem kleinen vergänglichen Ego, lass es einfach und spüre wieder in Dich hinein, in Dich, nicht in Deinen Kopf. Der denkt nur...

 

Es ist interessant zu beobachten. Egal was, egal wen, egal wo. Beobachte Deinen Kopf, Deine Gedanken, Deine Emotionen. Beobachte sie alle, immer. Wenn Du erkennst, dass Du sie beobachtest, erkennst Du, dass Du diese nicht bist. Es findet keine Identifikation mit den Gedanken und Empfindungen statt, denn wer beobachtet sie, wenn Du sie nicht bist?

 

Portaltage, Schumann-Resonanz, Vollmond, Neumond, Sternzeichen, Pipapo hat alles seine Berechtigung und kann Dir hilfreiche Impulse geben, wie auch die Zeitqualitäten der Monate, Jahre oder Tage. Auch ich benutze ab und zu ein Pendel, ziehe mir eine Karte oder reagiere mit meinem Körper auf Wetterumschwung und veränderte Frequenzen.

Und dann beobachte ich mich dabei und muss schmunzeln: Ach guck, nun braucht Juliane wieder eine Bestätigung im Außen.

Geht es Dir auch manchmal so, dass Du Dich bei irgendetwas ertappst und dann lachen musst?

 

Wer lacht denn dann? wink

 

Steckst DU in einem alten Muster fest oder hast noch ein Thema an der Backe, welches Du einfach nicht loslassen kannst?

Dann nimm gerne ganz unverbindlich und kostenfrei Kontakt zu mir auf und wir schauen gemeinsam, wo sich die Lösung versteckt mit Hilfe der vielen Felder in unserem Bewusstsein.

Wir sind Eins,

Ich danke Dir fürs' Lesen und hier sein.

 

Juliane (im Hintergrund schmunzelt es)

Bereits im Kindesalter spürte ich eine liebevolle Verbundenheit mit Tieren, der Natur und den Menschen. Durch dieses Bewusst(e)Sein kann ich mit allen Wesen kommunizieren und erfahre wichtige Informationen für mich und mein Umfeld. Auch Dir möchte ich in Freude und Begeisterung das Lesen von Bewusstseinsfeldern mit auf Deinen Weg in ein befreites authentisches Leben geben.

Bewusst Sein [-cartcount]