Über mich

Urvertrauen

Als ich noch ein kleines Kind war, spürte ich ganz selbstverständlich die Verbundenheit mit allem was ist. Die Tiere verstanden mich. Sie berührten mich in meinem Herzen, ich fühlte mit ihnen, wie auch mit Menschen und Pflanzen. So brachte ich schwer verletzte Mäuse mit nach Hause oder half Regenwürmern über die Straße und war sehr traurig, wenn Bäume "gestutzt" oder gar gefällt wurden.

Verlust von Liebe und Gefühl

Von Jahr zu Jahr wurde jedoch dieses Gefühl von Verbundenheit, einer sorglosen Leichtigkeit verdrängt und immer öfter rebellierte etwas in mir. Ich war nicht einverstanden mit der Welt, wie sie mir von Erwachsenen eher rational erklärt und gezeigt wurde. Immer fehlte etwas wichtiges, bis auch ich leugnete, dass wir alle eine tiefe Verbindung miteinander haben, die uns Mitgefühl, Achtsamkeit und Wertschätzung lehrt...

Seelenruf zurück zur Verbundenheit

Eine lauter werdende Unzufriedenheit bremste mein funktionelles Handeln und doch rannte ich weiter in die Perfektion von Anpassung. Meine Seele* blockierte mich immer wieder und jedes Mal stärker. Sie zeigte mir auf, dass ich mich selbst verleugnete und verschaffte sich Ausdruck mittels wildem Emotionschaos und heftiger Wut gegen mich selbst und andere.

Bereits im frühen Jugendalter traten depressive Episoden auf, die sich in den folgenden Jahren immer weiter zuspitzten. Depressionen folgten und das Burnout riss mich gleich 2 Mal aus meinem jungen Leben.

Nach solchen Krisensituationen fand ich mich jedes Mal auf einem Pferdehof wieder oder durchstreifte tiefe Wälder und weite Feldwege mit meinen Pferden und Hunden. Die Natur, meine Tiergefährten, Meditation, meine Freunde und Familie gaben mir Halt.

Ich fand durch das Lesen der Bewusstseinsfelder von Tieren, Pflanzen und meiner Seele Geborgenheit und erfuhr tiefe Dankbarkeit, Demut und wichtige Erkenntnisse. Weitere Unterstützung in tierlicher und menschlicher Gestalt brachten Klarheit und Motivation für meinen weiteren Weg. Ich hatte endlich die Verbundenheit mit allem was ist zurück in mein Bewusstsein geholt und konnte mich Schritt für Schritt befreien von dem (selbst) auferlegten Druck, von all den Erwartungen und Verpflichtungen, die mir unangenehme Grenzen setzten.

Für Dich, Deine Freiheit und Deinen Tierfreund

Diese Verbundenheit und Freiheit möchte ich sehr gerne mit Dir teilen und lade Dich ein, durch eine Einzelsitzung in medialer Beratung und die Soulhorse Balance Deine Hindernisse zu überwinden.

In einem liebevollen und ehrlichen Kontakt helfe ich Dir als Impulsgeberin in Dein befreites, beflügeltes Leben.

Eine geschützte Insel auf der Insel

Ein solches darf auch ich voller Dankbarkeit und Liebe privat mit all meinen Tier- und Menschenfreunden auf der Insel Föhr erfahren. Wir leben im lichtvollen Ort Utersum, den wir zu unserem Kraftort auserwählt haben und unser liebevolles Zuhause geworden ist.

Ich gebe gerne Me(e)hr

Neben meinem Blog und Vlog findest Du ein inspirierendes "Tierstimmen-Orakel" auf dieser Homepage. Weitere Texte und Beiträge zu aktuellen Themen und meinen Wahrnehmungen teile ich auf meiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/UniverselleSpracheJulianeStadelmann/ mit Dir.

 

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein freies Leben mit der tiefen Verbundenheit zu Deiner Seele, Deinem Tierfreund und allem was ist!

Alles Liebe, Moin und Namasté

Deine Juliane Stadelmann

 

* Der Begriff Seele bedeutet für mich die hochschwingende, vollkommene Wesenheit, der göttliche Geist eines jeden Lebewesens. Unter Die Seele erfährst Du mehr.

 

Kleiner Qualifikationsüberblick

Bereits im Kindesalter spürte ich eine liebevolle Verbundenheit mit Tieren, der Natur und Menschen. Durch dieses Bewusst(e)Sein kann ich mit allen Wesen kommunizieren und erfahre wichtige Informationen für mich und mein Umfeld. Auch Dir möchte ich in Freude und Begeisterung das Lesen von Bewusstseinsfeldern mit auf Deinen Weg in ein befreites authentisches Leben geben.

Bewusstseinsfelder lesen und zur Heilung verbinden [-cartcount]