Bin dann bald mal weg...
577 Views

 

Obwohl die Zeit gefühlt davon läuft und alles vorüberzieht wie im Flug, lebe ich jeden Tag erfüllt und vorbereitend, dennoch entspannt und völlig stressfrei. Alles fügt sich.

Es ist angenehm, mir Freiheiten zu nehmen, meine Zeiten frei einzuteilen für die letzten Stunden Arbeit bei meinem Zweitjob, die Versorgung der Herde, Treffen von Freunden, letzte Ausrüstungsgegenstände auszuprobieren und noch auf 2 Päckchen zu warten...

Und immer wieder überkommen mich Gefühle, Verletzungen von damals werden an die Oberfläche gespült, ich verstehe nicht den Sinn hinter diesen immer wiederkehrenden Situationen, die sich ähneln und auf's neue verstärkt eintreten. Ich erhoffe mir beim Wandern die Erkenntnisse darüber, warum mein Leben bisher so chaotisch verlief.

Es stimmt mich gerade melancholisch, dieses Zurücklassen und Aufgeben, Loslassen des "alten" Lebens, vor allem das Verabschieden und auf den ersten Schritt warten. Doch dort hindurch gefühlt erblicke ich mit Neugierde und positiver Spannung ein Abenteuer - unser Abenteuer! Nur noch 4 mal schlafen, dann steht der 1. Marsch bevor und ich bin dankbar und glücklich, schon ein Nachtlager für Tandri sicher zu haben. Auch ein veganes Mittagessen auf fast halber Strecke ist bereits in Planung und wird unser erstes kleines Etappenziel für eine ausgedehnte Pause hinter dem Wiehengebirge.

Und dann ist da noch das Buch....mein erstes geschriebenes Büchlein über Arschlöcher scharrt mit den digitalen Seiten! In voller Hoffnung auf liebe Unterstützung wird es noch Freitag den Weg auf diese Homepage finden und als PDF-Datei zum Download für jeden frei verfügbar sein. Da möchte ich nun gar nicht zu viel verraten, außer, nein doch nicht {#emotions_dlg.joy}

Habt eine gute Nacht, angenehme Träume und tut Euch was Gutes!

Bereits im Kindesalter spürte ich eine liebevolle Verbundenheit mit Tieren, der Natur und Menschen. Durch dieses Bewusst(e)Sein kann ich mit allen Wesen kommunizieren und erfahre wichtige Botschaften für mich und mein Umfeld. Auch Dir möchte ich in Freude und Begeisterung die universelle Sprache mit auf Deinen Weg in ein befreites authentisches Leben geben.