Vollmond, Verzweiflung und die Kraft der Seele
307 Views

 

Es ist eine krasse Zeit und rüttelt und schüttelt bei vielen Menschen an den tiefsten Themen und Ängsten, die da hochkommen und angeschaut werden wollen.

 

Ein Übersehen ist nicht mehr möglich, wir werden hinein geworfen ins tiefe dunkle Tal der verdrängten unangenehmen Geschichten, Absichten und Missverständnissen zwischen unserem Ich und der Seele...

 

Erschöpfung, Überforderung und Belastungen jeglicher Art überrollten uns die letzten Tage und Wochen - die Kernthemen sind angekommen im Jetzt, in unserem Bewusstsein. Hurra!

Ja wir sollten dankbar sein, anstatt Schuld zu fühlen oder zu suchen. Spiritueller Stolz, Überheblichkeit und Besserwisserei helfen uns nun nicht mehr. Wir dürfen in unsere eigenen Fußstapfen steigen und unseren individuellen Weg gehen, authentisch und wahrhaftig.

 

Sein.

 

Wie komme ich ins Sein, wenn Panik und Zweifel das Ruder meines Lebens in die Hände nehmen? Sich in meinem Leben immer und immer wieder das Selbe abspielt?

 

Erkenne. Beobachte Dich. Schau, nun sind Zweifel da und wollen uns austricksen, unser Leben bestimmen und machen alles viel dramatischer, als es je sein könnte.

Ich rede es mir schön, ich beschwichtige noch...

 

Steige ich auf deren Boot? Kommt noch die Panik dazu, die uns Glauben machen will, dass wir nichts wert sind, dass wir falsch, verkehrt, unnormal sind in dieser Welt und alles, was wir tun, ist Mist!?

Das jedenfalls will sie uns so verkaufen.

 

Willst Du Mist kaufen? Und dann? Bist Du wirklich klein und unbedeutend und kannst im Selbstmitleid versinken...bleib im Hamsterrad, vielleicht erzeugt Dein Abhetzen ja irgendwo anders ein kleines Leuchten.

 

 

Ich habe beobachtet, habe das Ruder abgegeben, habe mich vergraben in tiefster Zerrissenheit, meine Seele schrie. Es ist an der Zeit, ihr zuzuhören. Es ist an der Zeit aus der Asche des Phönix neu geboren zu werden und zu fliegen!

 

Gehe in Dich, schaue Dir alles an und fühle Deine innere Kraft, Dein Leuchten, Deine Göttlichkeit - Deine Seele. Was ist Ihr Weg?

 

Wenn ich unbedingt will, dass etwas funktioniert, geht es kaputt, klappt mein Plan nicht, Ich war im Ego. Der Weg des Ego ist kleinhaltend, fremdbestimmt, gerissen und von Zweifel und Angst durchzogen.

Was ist, wenn....? Sollte ich so handeln, damit jenes geschieht...? Wo ein Wille ist, da ist ein Ego wink

 

 

Mein Herz will nicht, es liebt einfach. Alles drum herum ist Ego, ist Illusion, ist Erwartung, Manipulation, Behinderung am Seelenplan.

 

Zentrierung, Erdung und Urvertrauen sind der Schlüssel zu den Türen, die sich Dir - Deinem wahrhaftigen Sein / Deiner Seele - öffnen. Türen, die sich nun schließen, schließen sich vor Dir, damit Du wieder bei Dir bist und Deiner Seele lauschen kannst.

 

Ich wünsche Dir alles lichtvolle dabei,

Namasté

 

Bereits im Kindesalter spürte ich eine liebevolle Verbundenheit mit Tieren, der Natur und Menschen. Durch dieses Bewusst(e)Sein kann ich mit allen Wesen kommunizieren und erfahre wichtige Botschaften für mich und mein Umfeld. Auch Dir möchte ich in Freude und Begeisterung die universelle Sprache mit auf Deinen Weg in ein befreites authentisches Leben geben.