So ein 4. Advent aber auch
480 Views

Moin und Namasté,

 

da bin ich wieder. Ich sitze seit ein paar Stunden an meinem kleinen, wieder aktivierten Netbook und verändere Kleinigkeiten auf meiner Homepage.

 

Vielleicht hast Du schon bemerkt, dass meine Facebook-Seite nicht mehr existiert, sofern FB sie wirklich löscht.

Und deshalb sind auf dieser Internetpräsenz auch keine Videos mehr zu finden.

 

Loslassen....

Das düfen wir wohl alle immer wieder.

Loslassen von Vorstellungen, Idealen, Beziehungen, Örtlichkeiten, Jobs, etc.

 

Ich lasse los und gebe mich hin, dem Leben, Gott, dem Urknall, wem auch immer.

Es fühlt sich fabelhaft an, einfach nur zu leben ohne irgendwelche Marketingstrategien durchzusetzen oder Follower zu gewinnen. Einfach nur sein, man selbst sein und machen was man möchte. Ja, so lebe ich und ich fühle mich frei.

Es klingt ein bisschen nach Pipi Langstrumpf, nur dass ich mein Pferd nicht hoch heben oder gemeine Menschen in den Baum werfen kann. Aber das macht nichts.

 

Ich erkenne seit einiger Zeit immer mehr das Dienen in meinem Leben. Es gibt dabei viele Möglichkeiten dienen zu können, Dir selber oder anderen Wesen. Mir gefällt der Gedanke, dass ich jedem dienen kann und darf. Und deshalb habe ich mir überlegt, Dir mit meinem Angebot zu dienen, ohne einen festen Preis dafür zu verlangen. Das klingt für den einen oder anderen vielleicht befremdlich oder gar erschreckend, doch ich tue es aus einer Freude heraus. Es gelangen auch immer wieder Menschen zu mir, die finanziell schwach aufgestellt sind, aus welchen Gründen auch immer.

 

Natürlich könnte man nun sagen, dass sie alle ein Selbstwertproblem haben und ich dazu gleich mit. Jeder hat die Chance, ein erfülltes Leben zu führen und wer in Selbstliebe lebt, wird auch finanziell überschüttet... So mag es die eine oder andere Spiritussi verbreiten und vielleicht habe auch ich mal soetwas geschwafelt, weil ich sein wollte wie die.

Doch wer sich selbst liebt und deshalb unbeirrt seinen eigenen Weg geht, der braucht nichts zu generieren und muss nicht zu sein wie der Guru aus dem Lummerland oder die Nonne vom Kloster Amen. Wer in Selbstliebe lebt und sich seiner göttlichen Führung hingibt, dem ist egal, wie viele Peseten auf seinem Konto sind und woher sie kommen. Er ist glücklich mit sich und der Welt und zieht dieses Glück automatisch und vor allem AUTHENTISCH an. Solche Menschen bezeichne ich als WACH und BEWUSST und ich freue mich von ganzem Herzen, wenn ich Dir dabei dienen darf, wach, bewusst und vor allem authentisch zu leben.

Deshalb findest Du auf dieser Homepage Paypal-Spenden-Button, die es Dir ermöglichen frei zu entscheiden, ob, wieviel und wie oft Du etwas Geld spenden möchtest für meine Dienste.

 

Eines zum Thema Dienen möchte ich Dir noch mit auf Deinen Weg geben. Es hat nichts mit Aufopferung zu tun. Wahre Deine Grenzen und gebe nur, was Du bereit bist zu geben. Alles ist okay und alles ist gut wie es ist.

Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften 4. Advent, eine wundervolle Weihnachtszeit und alles Liebe,

 

Deine Juliane

Bereits im Kindesalter spürte ich eine liebevolle Verbundenheit mit Tieren, der Natur und den Menschen. Durch dieses Bewusst(e)Sein kann ich mit allen Wesen kommunizieren und erfahre wichtige Informationen für mich und mein Umfeld. Auch Dir möchte ich in Freude und Begeisterung das Lesen von Bewusstseinsfeldern mit auf Deinen Weg in ein befreites authentisches Leben geben.

Bewusst Sein [-cartcount]